Projekt „Spendensammlung zur Neugestaltung des Waldspielplatzes“

Der Waldspielplatz auf dem Gelände Aueschule, neben dem Schulhof, soll neu gestaltet werden, um den Schülerinnen und Schülern der Grundschule sowie den Kindern der Nachbarschaft ein modernes, abenteuerliches Umfeld zum Toben zur Verfügung stellen zu können. Der eigentlich idyllisch gelegene Platz befindet sich momentan in einem schlechten Zustand. Nun soll durch eine Neugestaltung Abhilfe geschaffen werden.

Ein Kletterwald soll nach Wunsch der Beteiligten installiert werden, denn wenn ein Kind klettert, werden alle seine Körpersinne geschult, sind mehrere Kinder gleichzeitig auf dem Gerüst, zusätzlich noch das soziale Lernen. Im Miteinander schult sich die Empathie, dies ist eine Grundvoraussetzung für Teamfähigkeit/Zusammenarbeit. Dies macht sich besonders positiv im Umgang miteinander bemerkbar.

Das Schulkollegium, der Schulverein der Aueschule e. V. sowie der Elternrat kämpfen nun für die Finanzierung des Vorhabens und rufen zur Unterstützung auf.

Werden Sie Förderer dieses Projektes durch eine Spende an:        Schulverein der Aueschule Finkenwerder e. V.
BIC: HASPDEHHXXX
IBAN: DE 0720 0505 5012 1911 2396
Verwendungszweck
(bitte angeben): Waldspielplatz

Eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt kann durch den Schulverein ausgestellt und per E-Mail angefordert werden. Vertraulichkeit bei Wunsch (bitte im Verwendungszweck „Name“ u. / o. oder „Summe“ „anonym“ angeben) sowie Tranzperenz im Umgang mit den Spendengeldern wird durch den Schulverein garantiert. Eine Spendertafel zur Erwähnung der Spender ist geplant.

Geplanter Zeitraum für Spendensammlung:                              01.04.2017 – 31.07.2017

Geplante Fertigstellung des Klettergartenelements bei Erreichung des Finanzierungsziels: Herbst 2017

Die Einweihung soll während eines Schulfestes in Anwesenheit der interessierten Spender und der lokalen Medien gefeiert werden. Seien doch auch Sie dabei! Bei Interesse Ihrerseits lesen Sie bitte unser erarbeitetes Exposé, in dem alles Wissenswerte zu der bereits gestarteten Spendenaktion enthalten ist. Das Exposé steht auch als PDF-Version hier zum Download zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

der Elternrat