Die Mathewerkstatt

Mathematik lernen –                                            spielerisch und handelnd

Mit der Teilnahme am Projekt Sinus- Transfer Grundschule haben wir 2007 eine Mathematikwerkstatt in der Aueschule einrichten können. Diese Mathematikwerkstatt wird laufend auf den neusten Stand gebracht und mit neuem Material ausgestattet.

Die Werkstatt wird in der Schülerarbeitszeit (SchAz) für den  Matheknobelkurs und Förderkurse genutzt.  In der Angebotszeit am Dienstag können die Schüler dort frei arbeiten und /oder spielerisch mit den Mathematikmaterialien und den Mathespielen üben. In unseren Mathefachkonferenzen haben wir diverse Werkstatt- Kisten zu Themen wie z.B. „Zahlorientierungen“, „Flächen und Körper“, „Würfel“, „Längen und Messen“ u.a. als Stationsarbeit vorbereitet. Diese Kisten sind Ausleihkisten und stehen den Klassen zur Verfügung . Jede Klasse kann die Mathewerkstatt aber auch für den Unterricht nutzen, um den Schülern Mathematik stärker handlungsorientiert zu vermitteln.