Herzlich Willkommen bei uns an der Aueschule Finkenwerder!

Einschulung 2020 – eine besondere Feier

Zu Beginn jedes Schuljahres liegt in der Aueschule ein besonderes Kribbeln in der Luft. Alle fiebern der Einschulungsfeier  der neuen Erstklässler/innen und Vorschüler/innen entgegen.  Das Jahr 2020 ist jedoch ein gaaaanz besonderer Einschulungsjahrgang.

Der Schulleiterin Frau Jäger und den Kollegen/innen der zukünftigen ersten Klassen und Vorschulklassen war ganz schön bange, ob wir in Zeiten von Corona überhaupt eine Einschulungsfeier hinbekommen. Zum Glück bekamen wir die Erlaubnis und mit ein paar Veränderungen konnten wir am Dienstag, den 11.08.2020 bzw. Mittwoch, denn 12.08.2020 los legen.

Das Klassenteam der 1b
Das Klassenteam der 1a

Den Anfang machten unsere neuen Erstklässler/innen. Aufgeregt und mit bunten Schultüten kamen sie in den Auedrachen. Frau Jäger begrüßte die Jungen und Mädchen und übergab die Bühne der 3a und 3b. Schon erklang ein Rhythmus von Trommeln und Sticks. Hinzu kamen Klanghölzer und Triangeln. Zuletzt stimmten einige Kinder mit Körperpercussions ein. Der Rhythmus war sehr ansteckend, sodass einige der Zuschauer mit einstimmten. Einfach klasse. Plötzlich hörte die Musik auf und ein paar Kinder begannen mit einem Rap. Und warum ging es? Na klar um die Schultüte:

„Zeig mal her, zeig mal her,
das interessiert mich wirklich sehr,
was ist drin in deiner Schultüte, Tüte,
was ist drin in deiner Schultüte, Tüte,
ein Fußball, ein Buch, was Süßes, ein Lolli, ein Stift“

Schultüten-Rap der 3. Klassen

Danach ging es für die Kinder mit ihren neuen Lehrerinnen in den Klassenraum, um sich schon ein wenig kennen zu lernen und die Eltern durften sich draußen mit einem Kaffee stärken.

Am Mittwoch waren dann die Vorschüler/innen an der Reihe. Frau Jäger empfing die aufgeregten Kinder und machte mit ein paar Viertklässler/innen ein Impro-Theater. Sie erzählte davon was man alles in der Aueschule machen kann und die Kinder spielten passende Szenen auf der Bühne.

  • Improtheater der 4. Klassen

Auf dem Weg in ihren neuen Klassenraum erhielten die Kinder von den Viertklässler/innen eine kleine Schultüte als Geschenk. Die Eltern genossen die Zeit draußen mit einem Kaffee.

Zum Schluss ein ganz großes Dankeschön an die Kinder und Eltern, die sich mit uns auf die veränderte Einschulung so toll eingelassen haben!!!

Und an die Mitwirkenden:

Frau Jäger, Frau Hoyer, Frau Kuhn, der 3a mit ihren Lehrerinnen, der 3b mit ihren Lehrerinnen, den Viertklässlern

 

 

Ausfall des Nachmittagsunterrichts am Donnerstag, 13. August 2020

Liebe Eltern!

Aufgrund der angesagten besonders hohen Außentemperaturen fällt morgen der Nachmittagsunterricht in den Klassen 1-4 aus.

Wenn wir von Ihnen die Einwilligung erhalten haben, kann Ihr Kind nach dem Mittagessen nach Hause gehen bzw. wie vereinbart abgeholt werden.

Alle anderen Kinder werden natürlich in ihren Klassen bis 16.00 Uhr betreut.

Spätbetreuung findet wie gewohnt statt.

Mit freundlichen Grüßen

Wiebke Jäger


Wichtige Informationen zum Schuljahresanfang 05.08.20

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

Morgen beginnt für die Kinder der zweiten bis vierten Klassen der Unterricht und die Ganztagsbetreuung.

Auch wenn wir uns sehr auf euch freuen (Hoffentlich geht es euch ähnlich!), gibt es doch viel zu bedenken, damit alle sich trotz Corona sicher fühlen können.

Deshalb bitte ich vor allem die Eltern, sich den Infobrief über die zu ergreifenden Hygienemaßnahmen genau durchzulesen.

Elternbrief Start ins neue Schuljahr

Elternbrief Englisch -Start ins neue Schuljahr

Elternbrief Türkisch Start ins neue Schuljahr

Und dies, liebe Schülerinnen und Schüler, sind eure Regeln für den Schulbesuch:

Hygieneregeln für die Aueschule

Viele Eltern machen sich Sorgen, dass durch Reiserückkehrer das Virus auch zu uns an die Schule getragen werden könnte.  Die Schulbehörde hat deshalb eine Abfrage geschickt, die bitte alle Sorgeberechtigten schnellstmöglich ausfüllen  sollen. Wir werden die Abfrage morgen in die Ranzenpost geben und bei den Einschulungsfeiern verteilen.

Urlaubsrückkehrer Anlage

Wir starten das neue Schuljahr mit einer neuen Zeitstruktur am Vormittag, die Sie hier einsehen können.

Tages- und Wochenstrukturplan

Ich hoffe, alle sind gesund und wir haben morgen einen schönen ersten Schultag!

Herzliche Grüße    Wiebke Jäger


FALSCHINFORMATION in den Elternbegleitschreiben zur  EINSCHULUNGSEINLADUNG

Betreff: Nachweis zum Schutz gegen Masern

Liebe Eltern,

bei den Einladungen zu den Einschulungsfeiern ist mir ein Fehler unterlaufen, für den ich mich ausdrücklich bei Ihnen entschuldigen möchte!

Natürlich können alle Kinder mit und ohne Impfschutz gegen Masern an der Einschulung teilnehmen und anschließend die Vorschulklasse bzw. erste Klasse besuchen!

Die Eltern, deren Kinder nach dem 1. März 2020 neu an der Aueschule aufgenommen werden (die neuen Vorschulkinder und die Erstklässler und Erstklässlerinnen, die vorher keine Hamburger Vorschulklasse besucht haben), sind aber dringend aufgerufen, einen Nachweis über den Impfschutz oder die Immunität Ihres Kinder vorzulegen.

Sollte Ihnen das nicht möglich sein, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, damit wir das weitere Vorgehen mit Ihnen absprechen können.

Mit freundlichen Grüßen

Wiebke Jäger


Schulstart und Einschulung

Zurzeit gehen wir davon aus, dass das kommende Schuljahr mit kleinen Einschränkungen „normal“ starten kann.

Und wir werden unsere neuen Vorschüler und Erstklässler feierlich einschulen können!

Bis dahin wünsche ich allen schöne Sommerferien, auch wenn die Ferienziele in diesem Jahr vielleicht andere sind als geplant.

Erholt euch! Ihr habt es alle verdient!

Elternbrief Schuljahr 2020-21

Einschulung VSK


Infos für Eltern

Liebe Eltern,

die Schulschließung stellt alle Eltern und Kinder vor neue Herausforderungen, die mit Fragen verknüpft sind:

  • Wie organisiere und strukturiere ich den Tag?
  • Wie gehe ich mit schwierigen Situationen in der Familie um?
  • Wie erkläre ich meinem Kind die „Corona-Krankheit“ und die Verhaltensmaßnahmen?
  • Wie gehe ich mit Ängsten um?

Sollten Sie Unterstützung bei der Klärung von Fragen und Problemen benötigen, die die Corona-Krise mit sich bringt, so wenden Sie sich vertrauensvoll telefonisch an folgende Institutionen:

Corona-Sorgen-Telefon (werktags 9.00 – 16.00 Uhr):

040 – 428 12 82 09, 040 – 428 12 8219, 040 – 428128050

  • ReBBZ Süderelbe: 428 89 304
  • Familienhelden Finkenwerder: 756 68 588
  • Vereinigung Pestalozzi in Finkenwerder: 48 40 18 990
  • Inselperle Finkenwerder: 743 47 57
  • Beratung Aueschule (Beate Franck): 04105 – 63 60 97

Elternbrief von den Jugendämtern

Beratungs- und Unterstützungsangebote in und um Finkenwerder 

Hier finden sie die aktuellen Informationen aus der Schulbehörde

 

Infos für Schülerinnen und Schüler

ALBAs tägliche Sportstunde

Mit dem Verkehrskasper lernen und lachen

Hier geht es zu den Angebote der Hamburger Bücherhallen

Hörspieltipp: Herr Bello und das blaue Wunder

Hörspieltipp: Gespensterjäger

Hörspieltipp: Alster-Detektive (für Dritt- und Viertklässler)

(Der Inhalt kann anschließend bei Antolin bearbeitet werden.)

Ideensammlung für die schulfreie Lernzeit (übernommen von der Westerschule)

Surftipps für Kinder (übernommen von der Westerschule)