Alle Beiträge von Deborah Hild-Kohnen

Aueschul-EM

Die Ausschule im Fußballwahn

Bei schönstem Wetter und bester Laune spielte die Aueschule nun schon zum 2. Mal die Europameisterschaft auf Aueschulboden aus und konnte am Ende glückliche Europameister küren!

DSC08345

10 Mannschaften kämpften einen Schulvormittag lang um die begehrten Pokale und ließ jede Menge Schweiß und hier und da mal eine Träne. Aber Fair Play und Spaß standen ganz oben auf dem Stundenplan und so wurden selbstgebastelte Fahnen geschwungen, Pompoms geschüttelt und lautstark angefeuert!

Am Ende setzte sich in der Gruppe A (Vorschulklassen bis 2. Klassen) die starke Truppe aus Österreich gegen die Slowakei mit 2:1 durch und ergatterte damit einen Klassenpokal, der mit tosendem Beifall entgegengenommen wurde. Die Slowakei ging mit einem Klassenfußball nicht unglücklich vom Platz.

In der Gruppe B (3. und 4. Klassen) stand Italien nach einem verdienten 2:0 am Ende mit dem Pokal auf dem Siegertreppchen und die zweiten Gewinner aus Portugal konnten ebenfalls einen Fußball für ihre Klassengemeinschaft einheimsen.

Unter riesigem Applaus nahmen Noah Yildiz in der jüngeren Gruppe mit insgesamt 4 Treffern und Esat Yilmaz mit sagenhaften 8 Toren aus der 4. Klasse einen Pokal für den besten Torschützen entgegen!

Leer ging an diesem sonnigen
Tag niemand aus. Süßigkeiten für alle und glückliche, ausgepowerte Sportlerinnen und Sportler stärkten sich bei Spaghetti mit
Tomatensoße und fachsimpelten beim gemeinsamen Mittagessen über ihr neues Lieblingsthema: Fußball!

 

Ein Hoch auf die Kinder, die reichhaltige Snackbar und die beiden EM-Ausstatterinnen Frau Rohrbeck und Frau Hild!