Fußball- Weltmeisterschaft 2018

Während die Fußballprofis noch um den Titel kämpfen stehen die Weltmeister der Aueschule längst fest:

         

Senegal (Klassen VSK-2) und Polen (Klassen 3-4) haben sich im hochspannenden Fußballmatch den Weltmeistertitel geholt.

Aber bis es zur Siegerehrung kam haben rund 200 Schülerinnen und Schüler aus 10 Klassen für ihr im Vorwege ausgelostes Land alles gegeben auf dem Fußballplatz.

          

          

Die Organisatorinnen Frau Hild und Frau Rohrbeck sorgten für einen reibungslosen Ablauf, zahlreiche Fans und coole Musik sorgten für gute Stimmung, fürsorgliche Eltern für ausreichend Flüssigkeit und Vitamine und die Schiedsrichter für faire Spiele.    Und wer dann wirklich noch Interesse an der “richtigen” WM hatte, konnte sich an den Infotafeln der vierten Klassen schlau machen.

           

        

       

Und weil den ganzen Vormittag lang so großartige Stimmung war, haben am Ende natürlich doch irgendwie alle gewonnen!